Trauung

Herzlichen Glüc kwunsch, Sie haben den Partner oder die Partnerin fürs Leben gefunden und möchten heiraten.

Wenn Sie als Paar heiraten oder bereits verheiratet sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich kirchlich trauen lassen. Dazu ist es notwendig, dass mindestens ein Partner Mitglied der Kirche ist. Anders als beim Standesamt gibt es keinen festen Stichtag, ab wann eine Anmeldung zur Trauung möglich ist. Oftmals möchten Paare möglichst früh den Termin mit der Kirchengemeinde besprechen. In Ölper ist eine Terminabsprache ungefähr 10-12 Monate im Voraus möglich.

Eine Trauung ist auch für Paare, die nicht aus Ölper kommen möglich, wobei die Trauungen in der Regel von der Pfarrerin oder dem Pfarrer der Heimatgemeinde des Paares übernommen werden sollen. Die Absprache mit den zuständigen Pfarrämtern übernehmen in der Regel aber wir.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Gemeindebüro oder an Pfarrer Sindermann .

 

In der Vorbereitung der Trauung führt der Pfarrer in der Regel zwei Gespräche mit Ihnen. Beim ersten Gespräch, das gut einige Monate Vorlauf haben kann, besprechen Sie gemeinsam den Ablauf und klären offene Fragen. Sie erhalten dann auch die Kontakte zur Kirchenvögtin, die Ihre Ansprechpartnerin in Sachen 'Kirche schmücken' ist. Meistens ist es gut auch mit ihr einen Termin vor Ort zu vereinbaren, damit an Ihrem großen Tag alles gut klappt.
Beim zweiten Gespräch geht es weniger um die Organisation und Absprachen. Es geht um Sie. Ihr gemeinsamer Weg steht im Mittelpunkt. Ihre Wünsche, Sorgen und Hoffnungen kommen zur Sprache und sie können ganz frei von sich erzählen. Kleiner Tipp: Je mehr Sie erzählen, desto persönlicher kann die Ansprache des Pfarrers sein.

 

Sollten Sie Fragen haben, dann melden Sie sich gerne bei uns !

 

Auf der Suche nach einem Trauspruch ?